home

1997 kam ich zum Fernsehen, war Kameraassistentin, immer unterwegs…
Ausbildung in Hamburg, Arbeiten mit Kamera, Ton und Licht, doch bald dem Schnitt zugewandt – und: mit Leidenschaft dabei geblieben.

Filme machen, Geschichten erzählen, Geschichte aufarbeiten, Fernweh wecken. Kein Film wird wie geplant, immer neu, immer Echtzeit, nicht bloß unterhalten – auch erklären, erschüttern, erfreuen und bilden.

Ich lebe in Hamburg, habe aber chronisches Fernweh und bin zwischendurch immer mal wieder unterwegs in Asien, Südamerika, Skandinavien...
Ich spreche englisch, spanisch und etwas schwedisch, liebe es zu tauchen und die Welt zu sehen - unter und über Wasser!